Biographie

Jean DAPRAI, geb. am 22. September 1929 in Rovereto, Italien

Auszeichnungen:
Sonderausstellungen:
Frankreich:
Deauville Galerie Fourcade 1967
Paris Galerie "la Bourdonnais" 1973
Chantilly La Caverne des arts 1973
Nancy Galerie Wingerter 1975
Tours Hotel "Altéa" 1990
Tours Museum "Gemmail" 1998
Paris Hotel "Concorde LaFayette" 1999
Deutschland:
Nördlingen Raiffeisenbank 1981
Donauwörth "Optik Baur" 1991
Schweiz:
St. Imier Galerie "Elysée" 1992
Neuchâtel Galerie "Elysée" 1992
Gruppenausstellungen:
Venezuela:
Caracas Galerie "Bernard"
Deutschland:
Hamburg Galerie "Mensch"
Saudi Arabien:
Jeddah Redec Plaza Galerie
Kuweit:
Kuweit-City Conseil National "Art & Lettres"
Schweden:
Malmö Galerie "Mosser"
USA:
Atlanta Französische Botschaft
Washington Französische Botschaft
Frankreich:
Mulhouse Galerie de l'Est
Strassburg Franz. Fernsehen FR3 Lille
  Franz. Fernsehen FR3 Strassburg
Paris Galerie "Art Visionnaire" Grand Palais
  Galerie "Vendôme Rive gauche"
Charleville Ehrengast beim 2. Europäischen Festival für
  Zeitgenössische Kunst in den Ardennen
Melun Ehrengast im "Salon des Arts du Lys"
Evry Ausstellung im "Centre Ariane Espace"
Wichtigste Ausstellungsorte:
Museum "Galiera" "Maler - Zeugen ihrer Zeit"
Postmuseum Salon des Palmes Académiques
Musée du Luxembourg Salon de Luxembourg
Grand-Palais Salon Comparaison
  Salon d'Automne
  Salon de la Peinture à l'eau
  Salon des Artistes Franšais
  Salon des Indépendants
Chapelle de la Sarbonne Salon von Paris
Museum für moderne "Mai-Salon"
Kunst  
Biennale von Courbevoie Ehrengast"La Peinture Fantastique
  de l'Ecole de Paris"
Biennale von Asnières  
Biennale von Cherbourg  
Schloss von Versailles Orangerie "Art '78"
Salon des Grandes "Café de la Paix" - Internationales
Hotels Paris Europas
  Europas
Salons des Artistes du Haus des O.R.T.F.
Spectaclet  
1.Internationale Biennale Méditerranean
Malta (conférence centre Valetta) 1995
Musée du Gemmail, Ausstellung im
Lourdes Musée Notre Dame, 1991
Musée du Gemmail, Ehrengast des
Tours "Hors concours", 1996/97
Salon Chanceaux près de Loches, 1999
Musée du Louvre 100.Jahrestag Franz.-Russische
  Freundschaft, 1998
Salon National des Ehrengast 1994
Beaux Arts  
Musée du Louvre 1999
Rundfunk- und Fernseharbeit:
Privatsammlungen:

Die Bilder von Jean Daprai sind in der ganzen Welt verteilt,
jedoch im wesentlichen in Deutschland, Frankreich, Saudi Arabien, Brasilien, Brunei, Spanien, Finnland, Schweden, Großbritannien, Iran,Irak, Italien, Kuweit, USA, Venezuela. Sie befinden sich in den großen Sammlungen (königliche Hoheiten, bekannte Politiker, Schriftsteller, Künstler usw.)

Internationale Werke:
JEAN DAPRAI ist als Maler in folgenden Werken eingetragen: